Handelsinformationen

Status professioneller Kunde

Wie die neuen Richtlinien der ESMA Ihren Handel bestimmen könnten

Am 01. August 2018 hat die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) eine Reihe von Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie Handelsplattformen Kleinanlegern fremdfinanzierte Produkte anbieten.

Durch die Beantragung eines professionellen Kundenkontos bei Ainvesting kommen Sie in den Genuss besserer Handelsbedingungen.

Werden Sie ein professioneller Kunde

Sie können eine Neukategorisierung als professioneller Kunde beantragen, um die Auswirkungen der neuen Beschränkungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) auf Kleinanleger zu vermeiden.

Um sich für die professionelle Kategorisierung zu qualifizieren, müssen Sie über die notwendigen Fachkenntnisse, Erfahrungen und Kenntnisse verfügen, um Ihre eigenen Investitionsentscheidungen treffen zu können.

Darüber hinaus müssen Sie mindestens zwei der folgenden drei regulatorischen Kriterien erfüllen und uns die entsprechenden Nachweise vorlegen:

Handelserfahrung

Sie müssen CFD-Transaktionen in bedeutendem Umfang mit einer durchschnittlichen Häufigkeit von mindestens 10 Transaktionen pro Quartal während des Vorjahres durchgeführt haben (mit uns und/oder anderen CFD-Anbietern).

Als signifikante Größe wird ein minimaler fiktiver Wert von z.B. $ 50.000 für Währungspaare, Indizes und Rohstoffe oder $ 10.000 für Einzelaktien-CFDs angesehen.

Die durchschnittliche Häufigkeit des Handels kann bei einem Anbieter oder einer Kombination von zwei oder mehr Anbietern liegen. Wir werden Sie um historische Aufstellungen für Handelsaktivitäten mit anderen CFD-Anbietern bitten.

Portfolio-Größe

Der Umfang Ihres Investitionsportfolios (bei uns und/oder anderen Anbietern gehalten), definiert einschließlich Bareinlagen und Finanzinstrumenten, übersteigt 500.000 EUR.

Akzeptable Beispiele für ein Investitionsportfolio können sein: Bareinlagen, Aktienportfolio, Schuldtitel, ETFs, Handelskonten und Investmentfonds.

Zu den nicht akzeptablen Beispielen gehören: Betriebsrenten, nicht handelbare Vermögenswerte, Immobilien, Luxusautos, Schmuck und fiktive Werte von fremdfinanzierten Instrumenten.

Wenn ein Portfolio bei einer anderen Wertpapierfirma gehalten wird, werden wir Sie um Kontoauszüge der anderen Partei bitten.

Berufliche Erfahrung

Sie arbeiten oder haben mindestens ein Jahr lang im Finanzsektor in einer beruflichen Position gearbeitet, die Kenntnisse über die geplanten Transaktionen oder Dienstleistungen erfordert.

Wir werden Sie nach Einzelheiten zu Ihrer Rolle fragen und wie sie Ihnen ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen verschafft hat. Gegebenenfalls verlangen wir von Ihnen einen entsprechenden Nachweis.

Eigenschaften und Vorteile für professionelle Kunden

Aufgehobener Schutz für professionelle Kunden

Unveränderter Schutz für professionelle Kunden

Wie man ein professioneller Kunde wird

Die oben definierten Kunden können nur dann auf die Vorteile der detaillierten Verhaltensregeln verzichten, wenn das folgende Verfahren befolgt wird:

  1. Sie müssen dem Unternehmen schriftlich mitteilen, dass sie als professioneller Händler behandelt werden möchten, entweder allgemein oder in Bezug auf eine bestimmte Wertpapierdienstleistung oder Transaktion oder eine Art von Transaktion oder Produkt,
  2. Das Unternehmen muss sie in einer klaren schriftlichen Warnung auf die Schutz- und Investorenentschädigungsrechte hinweisen, die sie verlieren können,
  3. Sie müssen schriftlich, in einem vom Vertrag getrennten Dokument, erklären, dass sie sich der Folgen des Verlustes dieses Schutzes bewusst sind.

Bevor sie sich entscheiden, einem Antrag auf Verzichtserklärung zuzustimmen, ist das Unternehmen verpflichtet, alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass der Kunde, der eine Behandlung als professioneller Händler beantragt, die oben genannten relevanten Anforderungen erfüllt.

Ein Kunde, der eine Neuklassifizierung wünscht, muss unseren Kundendienst unter support@ainvesting.eu kontaktieren, und das Unternehmen wird nach Prüfung der Anfrage entsprechend reagieren.

Professionelle Kunden sind dafür verantwortlich, das Unternehmen über jede Änderung zu informieren, die sich auf ihre aktuelle Kategorisierung auswirken könnte. Sollte das Unternehmen jedoch feststellen, dass der Kunde die ursprünglichen Bedingungen, die ihn für eine professionelle Behandlung in Frage kommen ließen, nicht mehr erfüllt, wird das Unternehmen entsprechende Maßnahmen ergreifen.